Vegan-Woche 5: Soja-Chili für 3 Tage – Gefüllte & gebackene Süßkartoffel, Tortilla-Wrap und Chili mit Reis

BlogSojaChili-1.jpg

Hallo ihr Lieben,

diese Woche bin ich spät dran. Hier war wieder eine Menge los. Manchmal frage ich mich, ob das überhaupt jemals anders wird ?!? Und dann muss ich mich auch ehrlich fragen, ob ich das eigentlich so wirklich anders will…

Immer drei Projekte gleichzeitig, immer zu wenig Zeit und (fast) immer kurz vor knapp? So geht es hier seit Jahren, möchte ich sagen. Und es ist noch immer gut gegangen. Wenn ich dann mal kurz weniger zu tun hatte, war mir schnell langweilig. Wenn ich total ausgelastet war, war es mir auch immer wieder zuviel. Ich glaube, ich muss mir eingestehen, dass ich es womöglich genauso will 😉

Sonst hätte ich es längst geändert.

So wie heute führt das gewollte Chaos aber manchmal dazu, dass der für Donnerstag geplante Speiseplan-Rückblick erst Montag fertig wird. Irgendwie hätte ich das gerne anders. Irgendwie wäre das bestimmt auch anders gegangen. Irgendwie passt das aber auch zu mir 😉

Deshalb kommt heute mit Verspätung zusätzlich zum Speiseplan unserer fünften veganen Fastenwoche ein tolles Rezept für Chili aus Soja-Schnetzel, Kidney-Bohnen, Kichererbsen und Mais, das sich gleich für drei wunderbare Rezepte eignet und somit gleich drei Tage am Stück gegessen werden kann. Ausgezeichnet für besonders chaotische Wochen! Weiterlesen

Vegan-Woche 4: Seitan-Gyros aus meinem Buch

BlogSeitag-8

Hallo ihr Lieben,

dieser Beitrag enthält Werbung.

Werbung für mein erstes Koch-Buch!

Einen Bericht über unsere vierte Fastenwoche gibt aber wie gewohnt. Zudem enthält der Beitrag als Sneak Peek eines meiner liebsten Rezepte aus eben diesem, meinem ersten Kochbuch Brot & Aufstrich: Sandwich-Ideen für jede Gelegenheit, das ich zusammen mit der Müllermeisterin Annelie Wagenstaller beim BLV geschrieben habe. Weiterlesen

Vegan-Woche 3: Selbstgemachte Mandelmilch & cremige Pasta mit Pfannengemüse

Blog-MandelMilch-9

Hallo ihr Lieben,

diese Woche ist es wieder passiert – genau wie letztes Jahr! Wir haben – ganz ohne es zu merken – den Dreh raus. Jetzt fällt es (bis auf den einen oder anderen Gedanken an den Lieblingsjoghurt) auf einmal leicht auf tierische Produkte zu verzichten. Wie genau das geklappt hat? Naja, so genau kann ich das nicht sagen. Irgendwie nebenbei. Eine gute Auswahl an veganen Lebensmitteln und leckeren Rezepten hilft bestimmt.

Dazu gehört besonders auch das heutige Rezept: eine cremige Pasta-Soße aus Mandelmilch und Blumenkohl verfeinert mit Pfannengemüse. Aus meiner Sicht der super Knaller! Gesund – tierproduktfrei und so lecker, dass ich sie sogar skeptischen Freunden und Verwandten auftischen würde 😉 . Na, wenn das mal was heißen soll! Weiterlesen

Veganer Falafel-Topf Mykonos

2015-08-31_0005

Hallo ihr Lieben!

Heute gibt es endlich wieder mal ein Rezept! Juhu!

Und es ist vegan. Euren Klicks zu Folge mögt ihr meinen veganen Rezepte immer am Liebsten. Und der Mann und ich sehen das ganz ähnlich! Das Rezept heute ist sicherlich eins von der veganen Sorte, das ihr auch problemlos Fleischessern vorsetzen könnt –  mit guter Hoffnung, dass Ihnen nichts fehlen wird. Vielleicht fällt die Fleischlosigkeit ja gar nicht erst auf. 😉

Weiterlesen

Vegane Pasta mit Fenchel & Butternut Kürbis

Julietta_Seasons_0054 Julietta_Seasons_0055

Hallo ihr Lieben,

Butternut Kürbis oder Butternut Squash kenne ich eigentlich nur aus den USA. Kürzlich habe ich ihn aber zum ersten Mal in Deutschland gegessen, Anni füllte ihn für unsere Kochlöffelaktion mit Amaranth und mich lachte er aus deutscher Herkunft immer wieder in der letzten Woche auf dem Wochenmarkt und im Supermarkt an. Weiterlesen

Comfort-Food: Brokkoli-Pasta mit veganer Béchamelsoße

BlogBrokkolipfanne-2

Schon seit Tagen bin ich stark erkältet und fühle mich immer wieder zwischendurch richtig elend. 😦
Früher, wenn ich krank war, dann hat meine Mutter immer gefragt, was ich gerne essen möchte oder hat sich einfach etwas Tolles ausgedacht! Und selbst, wenn ich eigentlich vor lauter Erkältung kaum etwas geschmeckt habe, dann hat das wunderbare Essen doch irgendwie die Seele getröstet. Weiterlesen