Widrige Umstände oder Warum der Juli ohne Monatsvorschau beginnt

image

Hallo ihr Lieben,

morgen früh beginnt der Juli. Und wie ihr vielleicht oder sicher schon bemerkt habt, fehlt immer noch die Monatsvorschau.

Ich fürchte aufgrund widriger Umstände muss ich euch ausnahmsweise noch etwas warten lassen. Ich war mir nicht sicher, ob ihr das hier lesen wollt und ob ich dem Ganzen mit einem Beitrag noch mehr Raum zugestehen möchte. Aber jetzt, ganz super kurz vor Juli-Beginn, möchte ich Euch nicht ohne Erklärung dastehen, bzw. lesen lassen.

Kurz & knapp: Mein Rechner ist weg. Im Urlaub geklaut mitsamt vieler Daten und bereits vorbereiteter Beiträge. 😦

Und einen Rechner, bzw. die regelmäßig für die Fotobearbeitung genutzten Programmen so zu ersetzen, dass ich wie gewohnt weiter machen kann, nimmt kurzerhand mehr Zeit in Anspruch als ich dachte! Ich möchte mir Gedanken machen und den doofen Umstand nutzen, um das Beste aus der nervigen Sache zu machen!

Mit großer Gelassenheit habe ich den restlichen Urlaub dazu genutzt mir klar zu machen, dass alle Laptops dieser Welt ersetzbar sind. Und, dass davon nicht mein Glück abhäng. Jetzt bin ich ganz gut drüber weg, wenn auch blogtechnisch noch leicht daran gehindert alles so umzusetzen wie zuvor…

Die gute Nachricht ist, dass die neuere der beiden Kameras dem Diebstahl nicht zum Opfer gefallen ist. Und es gibt sogar bereits die Fotos zur Monatsvorschau für den Juli – aber noch in ihrer Rohfassung auf der Speicherkarte. Fleißig war ich also. Und ich verspreche mich ein wenig zu beeilen, damit ihr fix was Nettes zu lesen und vor allem, etwas Schönes zu gucken habt! Versprochen!

Bis dahin – macht’s gut.

Ich wünsche Euch einen tollen Juli ohne widrige Umstände – oder, falls das nichts wird, mit viel Gelassenheit im Umgang mit Ihnen!

3 Kommentare zu “Widrige Umstände oder Warum der Juli ohne Monatsvorschau beginnt

  1. Oh weh wie ärgerlich!
    Freue mich schon auf Deinen Nächsten Bericht in Deinem Blog.
    Es macht viel Spaß Gleichgesinnten zu folgen und schöne Anregungen zu finden.
    Mach weiter so und bleib tapfer, alles ist ersetzbar und was Du bereits einmal kreativ geschrieben hast, wird ja schnell wieder am Rechner erscheinen. Blöder Rat, nun wo es zu spät ist, bestimmt auch schon tausendmal gehört, ich nutze tatsächliche eine der vielen verfügbaren Clouds. So kann ich überall und ganz egal an welchem Gerät ich mich befinde, die Daten speichern und woanders wieder aufrufen. Manchmal doch eine gute Erfindung? Bis ganz bald, ich freu mich -Nicky

  2. Pingback: Endlich! Saison(vor)schau Juli | julietta seasons

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s