Nudeln mit Wintergemüse – Grünkohl ist mein Spinat im Winter

BlogJulietta-WinterGemüse-1

Guten Abend!

Heute habe ich eine echte Perle für euch. Dies ist ein Gericht für Tage an denen man im Winter keine Bock mehr hat auf Eintöpfe, Aufläufe und Co., sondern sich leichte Sommergerichte herbeisehnt.

Wenn man von Spinat mit Ricotta träumt und Sonne!

Ein kleines bißchen Schummeln musste ich aber. Ohne eine Zitrone schmeckt es nicht. Die hat nun wirklich gerade keine Saison. Sonst gibt es aber alle Gemüse-Zutaten zu dieser Jahreszeit zu haben.

Und so geht’s: Nudeln mit Wintergemüse

Man nehme für 3 große Portionen zum Sattessen.

500 g frischer Grünkohl

3 – 4 orangene Möhren

2 lila Möhren

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

Rahmfrischkäse

1 Zitrone

Kapern

Butterschmalz oder Pflanzenöl

Salz, Pfeffer, Chilipulver, Gemüsebrühe

300 – 350g Nudeln (ich kombiniere helle Weizennudeln mit Dinkel-Vollkornnudeln)

Grünkohl putzen und in kleine Stücke schneiden. In Salzwasser einige Minuten blanchieren, abgießen. Derweil Wasser für Nudeln aufsetzen. Nach Packungsanweisung garen. Möhren in kleine Stücke schneiden, dafür längs halbieren, jede Hälfte je nach Dicke in 3 – 4 Streifen schneiden und stückeln.

Zwiebel und Knoblauch kleinschneiden, in Butterschmalz (oder Öl) anschwitzen. Möhren hinzufügen und mitdünsten. Nach einigen Minuten Grünkohl hinzufügen. Kurz mitdünsten. Würzen und eine kleine Tasse Gemüsebrühe hinzufügen. Ungefähr 5 Minuten köcheln, zwischendurch umrühren.

Derweil Kapern grob hacken, zum Gemüse geben. Esslöffelweise Frischkäse zum Gemüse hinzufügen bis die gewünschte Cremigkeit erreicht ist. Mit Zitronensaft abschmecken (leichte Säure ist gewünscht). Nudeln abgießen und direkt zur Soße hinzufügen.

Guten Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s