Lauchcreme mit Oliven

Image

Beim Frühstück bin ich eher so der Frischkäse-mit-Gurkenscheiben-Typ. Eigentlich muss immer etwas Frisches mit auf die Schnitte! Als ich heute morgen genüßlich in mein Körnerbrötchen mit Gurke beiße, fällt es mir wie Schuppen von den Augen. Besonders saison-freundlich sind Gurken im Winter ja nicht! Die würden bei mir auf dem Balkon bei diesem Mistwetter bestimmt nicht wachsen wollen. Ohje…

Das heißt eine Alternative muss her. Ich möchte gleichzeitig aber nicht auf mein Gemüse zum Frühstück verzichten. Eine Lösung ist schnell gefunden: Lauchcreme. Mein Mann liebt diesen Brotaufstrich! Ich mag die Creme auch sehr gerne, mache sie aber nicht so häufig, da das mit dem Lauch ganz schön viel Schnibbelwerk ist. Aber jetzt habe ich ja den perfekten Anlass!

So geht’s:

1,5 – 2 Packungen Frischkäse Doppelrahmstufe

1 Stange Porree

eine Handvoll grüne und/oder schwarze Oliven

1 TL Zitronensaft

Meersalz, schwarzer Pfeffer, Paprika edelsüß, Chilipulver oder Cayennepfeffer, etwas Zucker

Porree putzen, längs halbieren und dann in ganz dünne, halbe Ringe schneiden. Oliven in Scheiben schneiden. Frischkäse mit Gewürzen und Zitronensaft nach Geschmack glattrühren. Porree und Oliven unterrühren. Nochmal abschmecken. Mit lecker Brot genießen oder auch zu Kartoffeln.

Guten Appetit!

Ein Kommentar zu “Lauchcreme mit Oliven

  1. Pingback: Drei Blogs, drei Kochlöffel, ein Brot und viele Aufstriche | julietta seasons

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s